Bild Schweizer mit Schutzhelm bei der Arbeit

Be smart – Servicestelle für die Ausbildung 4.0

Digitaler Wandel

Wie kann eine attraktive Ausbildung von morgen aussehen? Wie bereiten sich angehende Fachkräfte auf die Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 vor? Individuelle und vor allem passende Antworten zu finden, ist nicht leicht.

Holen Sie sich mithilfe unserer Servicestelle für die Ausbildung 4.0 Inspiration für die eigene Ausbildungspraxis und gestalten Sie den digitalen Wandel in Ihrer Organisation.

Lernwelten

Digitale Transformation

Der Digitale Wandel – auch Digitale Transformation genannt – beeinflusst nicht nur das Arbeitsleben. Erkunden Sie in dieser Lernwelt alle Themen, die im Zuge der Digitalen Transformation wichtig sind.

Erfolgreiches Projektmanagement

Diese Lernwelt hilft dabei, einem Projekt-Chaos vorzubeugen und lässt sich sowohl im Team anwenden, als auch für die Realisierung eigener Projekte.

Arbeitswelt 4.0

Was sind die Voraussetzungen für die neue digitale Arbeitswelt? Wie muss das neue Denken in diesem Zusammenhang aussehen? Machen Sie sich in dieser Lernwelt mit der Arbeitswelt 4.0 vertraut.

Quiz: Wie digital sind Sie?

Für Betriebe

Erfahren Sie, auf welchem digitalen Stand Ihr Betrieb ist und welche Potenziale für die Ausbildung daraus entstehen können. Detaillierte Informationen zu unserem Beratungsansatz, Praxisbeispiele und erprobte Workshopkonzepte zur Selbstdurchführung finden Sie in diesem Bereich.

Für Berufsschulen

Wie gelingt eine zukunftsträchtige Lernortkooperation im digitalen Zeitalter und wie können digitale Medien im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden? Entdecken Sie praktische Tipps, Hinweise und Informationen rund um das Thema „Lernen für die Ausbildung 4.0“.

Infothek

Verschaffen Sie sich einen Überblick über nützliche digitale Medien und deren Einsatz im Betriebs- und Unterrichtskontext. Hier finden Sie eine Vielzahl an Tools, Medien, Arbeitshilfen und hilfreichen Ressourcen.

Häufig gestellte Fragen

Top FAQs

Was genau passiert im Digitalisierungscheck?

Im Digitalisierungscheck sollen die Teilnehmer den individuellen IST-Stand der Digitalisierung von Produkten und Prozessen im Unternehmen einschätzen. Dazu werden mehrere Bereiche und Begriffe vorgegeben, anhand derer die Einschätzung im gemeinsamen Gespräch zwischen Lehrenden und Lernenden erfolgt.

Was kostet die Durchführung eines betriebsinternen Workshops?

Da Be smart vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wurde, konnten wir die Workshops und die Begleitung durch Be smart für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Metall und Elektrobranche und des dazugehörigen Handwerks in Berlin und Brandenburg kostenfrei anbieten. Für selbstständig organisierte Workshops müssen die Kosten selber getragen werden.

Welche Ausstattung sollte in den Räumlichkeiten zur optimalen selbstständigen Umsetzung der Workshops vorhanden sein?

Für die beiden Workshops werden neben Tischen und Stühlen für die Teilnehmenden mehrere Flipcharts und Metaplanwände benötigt. Gegebenenfalls lassen sich auch Wände mit Papier und Moderationskarten für den Tag bekleben. Projektionsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Beamer, können genutzt werden, um den Workshop mittels einer Powerpoint-Präsentation zu begleiten und zu dokumentieren.

Begrifflichkeiten kurz erklärt

Coworking Space

Coworking Spaces sind Orte, an denen Arbeitsplätze auf Zeit angemietet werden können. Dieses Arbeitsplatzmodell hat den Vorteil, dass man nicht mehr zwangsweise ein eigenes Gebäude für die Mitarbeitenden benötigt. Außerdem können gegebenenfalls die Einrichtungen des Coworking Space (wie z.B. Meetingräume) mitgenutzt werden.

back to top