Be smart – Lernen für die Ausbildung 4.0

pixabay.com – CC0

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und das neue Jahr 2019 steht bereits in den Startlöchern – Zeit für einen kurzen Rückblick und neue Perspektiven!

Im Rahmen des Projekts „Be smart – Lernen für die Ausbildung 4.0“ sind in diesem Jahr viele neue Produkte entstanden. Unsere Highlights: Die individuellen Workshopformate mit unseren Digitalisierungs-Checks. Mithilfe einer Verortung entsteht ein Überblick über den Status Quo, durch die Potenzialanalyse werden Entwicklungsmöglichkeiten aufgedeckt. Nach dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ ist ein Qualifikationskonzept mit verschiedenen Mehrwerten entstanden. Unser Starterkit regt mit Lern- und Informationskarten zur digitalen Transformation und erfolgreichem Projektmanagement zur Motivation und individuellem Lernen an.

In diesem Jahr bereits angestoßen und geplant für 2019 – unsere „Servicestelle 4.0“. Hier werden unsere Produkte veröffentlicht und alle notwendigen Informationen für die Ausbildung 4.0 bereitgestellt. Mehr zur Servicestelle gibt es bald!

Weiterhin arbeiten wir eng mit Betrieben zusammen und realisieren auch im kommenden Jahr Weiterbildungen für betriebliches Ausbildungspersonal. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit für 2019 interessiert sind, schreiben Sie uns gerne über info@besmartausbildung.de.

Foto: stocksnap.io – CC0

Am 14.12.2017 um acht Uhr morgens startete das Verbundpartnerfrühstück beim ABB Ausbildungszentrum im Norden Berlins. Zu dieser Stunde haben sich Vertreter/innen aus 23 Unternehmen, die ihre Auszubildenden bei ABB ausbilden lassen, im großen Veranstaltungsraum versammelt.

Themenschwerpunkt der Veranstaltung: Digitalisierung, Ausbildung und Anforderungen an die Arbeitskräfte von morgen. Input dazu gab es reichlich – neben Informationen über das Agile Verfahren in der Metall-/Elektroindustrie, den Einsatz von Zusatzqualifikationen in der Ausbildung wurde den Teilnehmenden das Jobstarter-Projekt „Be smart – Lernen für die Ausbildung 4.0“ vorgestellt.

Das Thema Digitalisierung ist in allen Unternehmen präsent und so bot die Veranstaltung viele Informationen und Anregungen und die Gelegenheit, sich in lockerer Runde auszutauschen. Das Format „Verbundpartnerfrühstück“ soll auch in 2018 angeboten werden, gedacht ist an vierteljährliche Treffen zu Information und Austausch.

nach oben
Be smart – Lernen für die Ausbildung 4.0