Unternehmensfrühstück

Attraktive Ausbildung von morgen gestalten

Zu unserer Veranstaltung am 21.11.2019 im ABB Ausbildungszentrum laden wir Sie ganz herzlich ein! In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Frühstück können Sie mit anderen Unternehmen ins Gespräch kommen und sich durch Beiträge aus der betrieblichen Praxis Inspiration für die eigene Ausbildung holen.

Wie kann das ausbildende Personal sich selbst und Azubis auf Veränderungen der Arbeitswelt angemessen vorbereiten? Wie kann die Ausbildung heute gestaltet werden, damit sie auch morgen attraktiv für Auszubildende ist?

Wir stellen fest: Azubis engagieren sich am Arbeitsplatz gerade dann besonders gerne, wenn sie sich als wirksam erleben, ihre Vorschläge und Ideen gehört und berücksichtigt werden. Eine Lösung könnten Azubiprojekte sein. Doch welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit die Azubis ihre Potenziale entfalten und sich aktiv einbringen?

Herzlich eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter von ausbildenden Betrieben aus Berlin und Brandenburg sowie alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wann?

Donnerstag, 21. November 2019 von 08:00 bis 11:00 Uhr
Einlass 08:00 Uhr
Beginn 08:20 Uhr

Wo?

Konferenzraum K1,
ABB Ausbildungszentrum Berlin gGmbH
Lessingstr. 89, 13158 Berlin

Was erwartet Sie?

  • Interaktive Diskussion:
    Erfahrungen und Gute Praxis aus KMU im Gespräch mit:
    – dem Ausbildungsleiter Jens Reißberger – Vetretung durch Sascha Lüttig, Ausbilder – von der B.I.N.S.S. Datennetze und Gefahrenmeldesysteme GmbH
    – der Personalverantwortlichen Gabriele Benzien von der Koster GmbH
    – dem Bereichsleiter Matthias Blümel von der Nordbahn gGmbH

    Austauschmöglichkeit bei Kaffee und Frühstückshäppchen

  • Hands on: Azubiprojekte initiieren und begleiten

  • Informieren: Actionbound Berlin, BLok und Cornelsen eCademy berichten über ihr medienpädagogisches Konzept, laden zum Ausprobieren ein und stehen für Fragen und Austausch zur Verfügung!

    Ausklang mit einer Möglichkeit für Verbundunternehmen mit den Fachgebietsleitern des ABB Ausbildungszentrums ins Gespräch zu kommen


Vielen Dank, dass Sie dabei waren!