25. November 2019

Inspiration und „Gute Praxis“ beim Be smart Unternehmensfrühstück

Der frühe Vogel fängt den Wurm – könnte das Motto unserer Veranstaltung am 21. November im ABB Ausbildungszentrum Berlin gGmbH gewesen sein. Um 7.30 Uhr konnten bereits die ersten Unternehmen begrüßt werden, die sich informieren und austauschen wollten.

Zum Einstieg ins Thema erzählten eine Unternehmensvertreterin und zwei Unternehmensvertreter aus ihrem Ausbildungsalltag. Wie kann eine gute Ausbildungspraxis aussehen? Was macht Betriebe attraktiv? Und wie genau können Projekte in der Ausbildung Anwendung finden? Die Antworten lieferten unter anderem auch die Teilnehmenden, die sich interaktiv beteiligen konnten: eine gute Betreuung, gegenseitige Wertschätzung und passende Kommunikation tragen in hohem Maße zur Zufriedenheit der Azubis bei. Der Ausbildungsbetrieb soll sich als Anker für die gesamte Berufslaufbahn sehen und durch abwechslungsreiche, interessante und zeitgemäße Vermittlung der Ausbildungsinhalte dazu beitragen. Perspektiven seien dabei ebenso wichtig wie der Spaßfaktor!

Dieser kommt in den medienpädagogischen Konzepten von Actionbound und Cornelsen eCademy nicht zu kurz. Stellvertretend für den ausgefallenden Beitrag über das Online Berichtsheft BLok konnte bettermarks vorgestellt werden. Damit gab es drei sehr spannende Einblicke in die jeweiligen digitalen Medien, die zum Ende der Veranstaltung auch direkt ausprobiert werden durften.

Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten, die spannenden Beiträge und die interessierten Teilnehmenden! Untenstehend finden Sie noch eine überschaubare Bildergalerie mit Fotos und Impressionen der Veranstaltung.